30.09.2012: 1. FC Alemannia Hamberg 2 – TSV Weiler 1:3

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. FC Alemannia Hamberg 2 – TSV Weiler 1:3

Torschütze: Peter Storath

Neues Spiel, neues Glück, so dachte es sich die Alemannia. Doch wie in den Spielen zuvor musste man wieder eine herbe Enttäuschung hinnehmen. Wieder einmal verschlief unsere Elf die Anfangsviertelstunde. So lag man direkt wieder mit 0:2 hinten. Erst nach einer roten Karte für einen Gegenspieler fing man an Fußball zu spielen. Prompt folgte der Anschluss. Peter Storath erzielte das Tor mit einem trockenen Flachschuss. Bis zum Halbzeitpfiff drängte die Alemannia auf den Ausgleich, dies aber vergeblich. Gleiches Bild zu Beginn der zweiten Halbzeit. Dauerdruck der Alemannia. Wieder ließ man die ein oder andere gute Chance liegen. Nach zwei weiteren Platzverweisen für Weiler musste man doch eigentlich früher oder später den fälligen Ausgleich erzielen. Bis zur letzten Minute wurde wirklich alles versucht. In jener letzten Spielminute musste dann aber auch ein Spieler von uns den Platz räumen und mit gelb-rot vom Platz. Den anschließenden Freistoß versenkte Weiler noch zum 1:3. Wieder geht man nach einer kämpferisch guten Leistung ohne Punkte vom Platz.
Mannschaftsaufstellung: Rezko,  Gonsior T., Storath K., Wahl (Hofmann), Hofmann A., Rauer, Dittus, Akyüz (Basmaci), Storath P., Biemel, Gonsior M. (Klaus T.)

Benutzer : 96
Beiträge : 94
Seitenaufrufe : 291564